Zeigt alle 12 Ergebnisse

Fujifilm GF Mount: leistungsstarke Objektive

Mit seinem GF Mount hat das Unternehmen Fujifilm ein System entwickelt, welches vor allem für eine besonders gute Farbwiedergabe und Bildqualität bekannt ist. Hierbei hat das System des führenden Herstellers im Bereich von Kameras einen Sensor, welche rund 1,7-mal größer ist als der übliche Kleinbildsensor. Die Objektive mit GF-Anschluss bestechen vor allem mit einer hervorragenden Optik und einer exzellenten Auflösung. Auch die genaue Farbtonwiedergabe macht das GF Mount aus dem Hause Fujifilm besonders. Somit eignet sich der Anschluss im Bereich der Videografie und Fotografie gleichermaßen. Das System arbeitet dabei spiegellos und nutzt somit die Vorteile von schnellen und kompakten Objektiven. Der Innendurchmesser des Anschlusses liegt bei 65 Millimeter und die Informationsübertragung zwischen Kamera und Objektiv findet über 12 elektrische Kontakte statt.

Fujifilm GF Mount ermöglicht breite Auswahl

Die GF-Objektive sind so gebaut, dass sie die Vorteile und Möglichkeiten der Kameras des GFX-Systems vollkommen ausnutzen können und das bei ultimativer Bildqualität. Das Unternehmen hat dabei Erfahrungswerte aus der Entwicklung der TV- und Cine-Filmobjektive im Mittel- und Großformat einfließen lassen. Zur Auswahl stehen dabei etwa die GFX-Objektive GF 23mm, GF 30mm und GF45mm. Sie eignen sich insbesondere für Architekturaufnahmen oder Aufnahmen von Landschaften. Mit dem GF 6 mm Objektiv hat das Unternehmen ein Standardobjektiv ins Programm aufgenommen, welches als echtes Allround-Talent gilt. Wer das Fujifilm GF 63 mm mieten möchte, kann in allen Situationen hervorragende Ergebnisse einfangen. Zudem stehen die Normalobjektive GFX 50R, GFX 50S, GFX 100 und GFX 100s zur Auswahl. Auch besondere Modelle wie das GF 50mm F3.5 Objektiv bietet spannende Möglichkeiten – etwa in der künstlerischen Straßenfotografie. Während die Anfangsblenden bei den Modellen wie dem GF 45mm und dem GF 63mm bei F2.8 liegen, verfügt das GF 23mm über eine Offenblende von F4. Das liegt daran, dass das Model meist nicht für extreme Tiefenschärfen gefragt ist.

Fujifilm GF Mount: eine Reihe praktischer Objektive

Wer etwa nicht das Fujifilm GF 63mm mieten möchte, sondern nach einer Festbrennweite sucht, der kommt ebenfalls auf seine Kosten. Mit dem Festbrennweiten-Modell GF 110mm und dem GF 120mm hat das Unternehmen eine ideale Lösung für Porträts geschaffen. Das GF 120mm von Fujifilm kann aber auch als Makroobjektiv mit einer Vergrößerung von 1:2 eingesetzt werden. Beide Modelle sind Bestandteil der GF-Bajonett-Reihe und begeistern vor allem mit einem ausgeprägten Bokeh. Alle GF-Modelle verfügen über einen starken Bildkreis, welcher der Mittelformat-Sensor ausleuchten muss. Deshalb sind die Linsen auch etwas schwerer als XF-Linsen. Egal, welches Objektiv man sich hier ansieht: Sie alle überzeugen mit einer überragenden Bildqualität und Verarbeitung. Verglichen mit anderen Herstellern müssen sich die Modelle aus dem Hause Fujifilm nicht verstecken. Gerade der Autofokus der GF-Mittelformat-Objektive ist schnell und die Kommunikation mit der Kamera hervorragend. Die Modelle eignen sich damit vor allem für Fotografen und Videografen. Lediglich das GF 23mm, das GF 45mm und das GF 63mm sind nicht für Filmemacher gedacht und etwas ungeeignet. Jetzt das GF 32-64 mm f/4 R LM WR Weitwinkelzoom mieten oder das GF 100-200 mm f/5,6 R LM OIS WR Telezoom mieten und direkt loslegen!